Loslassen macht eine Scheiß-Angst!

Foto: Adobe Stock

Loslassen macht eine Scheiß-Angst, weil wir keine Vorstellung davon haben. Es fühlt sich häufig falsch an. So ein bisschen, wie Hinfallen. Und wer fällt schon gerne hin? Denn wir wissen, dass Hinfallen wehtut.

Vom Festhalten und Loslassen

Loslassen fällt uns schwer. Es ist mit komischen Gefühlen verbunden. Wir haben dann eher das Gefühl, etwas fallen zu lassen und fallen lassen oder hinfallen tut weh!

Da hilft auch nicht der gern zitierte Spruch: Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weitergehen. Die Angst vor Verletzung und Verlust ist zu groß.

Vor allem, wenn es um Menschen und menschliche Beziehungen geht, verstehen wir das Loslassen nicht. Es fühlt sich eher an, als würden wir sie betrügen. Als würden wir sie fallen lassen.

Weiterlesen

Sind wir wirklich so leicht zu ködern?

sind wir wirklich so leicht zu ködern

Foto: Adobe Stock

5 Kilo garantiert weniger in 5 Tagen

7 Jahre jünger, so wirst du faltenfrei

Tipps für Erfolg in Beruf und Familie

Sind wir wirklich so leicht zu ködern? Schluss mit den eingeflößten Erwartungen, die ohnehin nicht deine sind. Die du aber allzu bereitwillig übernimmst. Sondern ein weiterer Beweis dafür, dass  du dich immer wieder vergleichst und zwar viel zu oft mit dem Unmöglichen.

Mainstream ist das wirklich dein Ziel?

Weiterlesen

Selbstoptimierung. Da geht noch was – oder wie du endlich damit aufhören kannst!

Immer noch besser, immer noch schöner und immer schön lächeln.

Mitgerissen vom perfekten Schein und direkt ab ins Land der grenzenlosen Selbstoptimierung. Hier sollst du dich nur bedingt wohlfühlen, immer nur so viel, wie du glaubst, es ginge auf jeden Fall noch besser.

Hat die Waage heute Morgen nicht noch 5 Kilo zu viel angezeigt? Los rauf aufs Laufband und runter mit den Pfunden. Das macht dich auf jeden Fall zu einem besseren Menschen. (Bitte nicht ernst nehmen!)

Moment, da gibt es doch noch so viel mehr. Wie wäre es mit:

Weiterlesen

Ich mag meinen Körper nicht – 3 kleine Helfer für eine liebevolle Beziehung zu deinem Körper.

Ich mag meinen Körper nicht.

Ich mag meinen Körper nicht. Mit diesem Gefühl für mich selbst, habe auch ich viele Jahre meines Lebens verbracht. Bauch, Busen, Oberschenkel, waren dabei meine größten Baustellen und das völlig gewichtsunabhängig. Ich mochte sie einfach nicht.

Gefundenes Fressen für die Dramaqueen in mir. Einmal Lunte gerochen schlägt sie gnadenlos zu. Sie spielt mit meinen Gedanken und bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ist sie da.

Weiterlesen

Brauchen wir den Feminismus heute überhaupt noch?

Feminismus ist mehr als die wirtschaftliche Gleichstellung von Mann und Frau

In dieser Welt passieren so viele Dinge, die mir als Frau echt stinken. Dabei geht es mir um weit mehr, als die noch immer schlechtere Bezahlung von Frauen.

In Zeiten, in denen es vom Volk gewählte Präsidenten gibt, die sich nicht nur frauenfeindlich benehmen, sondern sich auch öffentlich entsprechend äußern.der-artikel-im-podcast-hier-klicken

In denen Marketingkampagnen auf frauenfeindliche, sexistische Wortkreationen setzen. Zeiten, in denen Sexismus noch immer gelebt wird und es scheinbar ganz normal ist, dass wir Frauen abends angst haben alleine durch die Straßen zu laufen, ja wir brauchen den Feminismus.

Weiterlesen

Liebst du deine Selbstsabotage oder willst du ihr in den Hintern treten?

Liebst du deine Selbstsabotage oder willst du ihr in den Hintern treten?

Die Person in deinem Leben, die dich am meisten unterschätzt, bist du selbst! Zu oft lassen wir uns von Mister Zweifel beraten und laden Mister Minderwert in unser Leben ein.

Solltest du jetzt das Bedürfnis verspüren lieber wegzulaufen und nicht weiterzulesen, dann wird sich daran auch nichts ändern. Sorry.

Wenn du mich schon ein wenig kennst, dann weißt du, dass ich den Finger gerne in die Wunde lege. Auf eine liebevolle Art und Weise. Bleib also dran und nimm dir die Zeit. Machs für dich.

Weiterlesen